Nationalpark "Hohe Tauern” in Österreich

Durchmesser: 17 Meter 

Die Kosten für das 360° Kino im österreichischen Nationalpark “Hohe Tauern” belaufen sich auf ungefähr 2,8 Millionen Euro. Es besteht aus einem zweistöckigen Zylinder, dessen Highlight das obere Stockwerk darstellt. Es besticht durch ein 360°Grad Panorama mit einem Durchmesser von 17 Metern und einer horizontalen 12K Auflösung. Der von Fraunhofer FOKUS entwickelte Media Player unterstützt dabei das synchronisierte Abspielen digitaler Inhalte mit Auto-Justierung der Projektoren. Dank der Software werden die Bilder der einzelnen Projektoren automatisch aneinander angepasst, was dem Betrachter ein nahtloses Gesamtbild suggeriert. Die österreichische Firma pro.media Medien- und Studiotechnik GmbH hat sich um die Zusammenstellung der integrierten Video-, Audio- und Kontrollkomponenten gekümmert. 


Weiterführende Links: