Quantum Technology Professional

01. Jan. 2022 bis 31. Dez. 2022

Quanten-Computer können in der Zukunft dabei helfen, komplexe Berechnungen in deutlich kürzerer Zeit zu ermöglichen, als es »klassische« Computer können. Dadurch sind sie theoretisch in der Lage, Verschlüsselungen zu knacken, das menschliche Gehirn umfassender zu simulieren, bei der Optimierung von Verkehrsprognosen zu helfen oder die Entwicklung von Batterien oder neuen Materialien in der Chemie- und Pharmaindustrie zu beschleunigen. Dem großen Interesse vieler Unternehmen an dieser neuen Technologie steht ein hoher Informationsbedarf und ein unvollständiges Verständnis gegenüber, welche Vorteile Quanten-Computing in verschiedenen Anwendungsbereichen bietet und wie sich dadurch z. B. die Softwareentwicklung verändert.

Im Projekt Quantum Technology Professional wird ein modulares, anwendungsorientiertes und kontinuierlich erweiterbares Weiterbildungsprogramm für die Themenbereiche Quanten-Computing und Quanten-Technologien entstehen. Dabei entwickeln wir individuelle Lernpfade, die für verschiedene Branchen und Berufsprofile geeignet sind. Insbesondere sollen diese wissenschaftlich sehr anspruchsvollen Themen nutzerorientiert aufbereitet werden, um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie und, allgemeiner, die Technologiesouveränität Deutschlands sicherzustellen.

Die beiden, im Rahmen des Projekts zu entwickelnden, Weiterbildungen richten sich gezielt an Software-Ingenieure, Data Scientists, und Technology Scouts. Sie werden im Anschluss an das Projekt über die Fraunhofer Academy angeboten.

Am Projekt Quantum Technology Professional sind neben Fraunhofer FOKUS auch das Fraunhofer ITWM (Koordinator), FIT, ISE und die Fraunhofer Academy beteiligt.