Ansprechperson
fame team christopher krauss 2018 400x400
Dr.-Ing. Christopher Krauß
Media & Data Science Lead
Geschäftsbereich FAME
+49 30 3463-7236

CLM++

Common Learning Middleware

01. Sept. 2020 bis 31. Aug. 2021

Das Fraunhofer FOKUS arbeitet gemeinsam mit der Geschäftsstelle der Fraunhofer Academy sowie zwei weiteren Fraunhofer-Instituten (IOSB, FIT) an der Weiterentwicklung einer gemeinsamen technischen Lösung, mit der alle Lehr- und Lerntechnologien innerhalb und außerhalb der Fraunhofer Gesellschaft vereint werden. Das in der vorangegangenen Projektphase 1 entwickelte Minimum Viable Product der Common Learning Middleware (CLM) ermöglicht die Nutzung erster einheitlicher Schnittstellen und Austauschformate bei gleichzeitigem Erhalt bestehender Formate und Tools.

Phase 2 der Entwicklung fokussiert nun auf die Weiterentwicklung der CLM um wesentliche für den Betrieb und die Verwertung notwendige Funktionen und den anschließenden großflächigen Einsatz insbesondere zur Schaffung von Synergien innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft.

Die konkreten Ziele lassen sich in Themenblöcke zusammenfassen, die im Projekt durch separate – aber miteinander abgestimmte – Arbeitspakete umgesetzt werden:

  • Der Ausbau der Kernfunktionalitäten der Middleware
    • Die Verwaltung von Aktivitätsdaten (Activity Management) der Lernenden auf Basis der xAPI-Spezifikation
    • Die skalierbare Verwaltung von Inhalten, Kursen und Zugriffsrechten (Content & Course Management)
  • Die Adressierung von Datenschutz und Datensicherheit
  • Der Fraunhofer-interne Einsatz der CLM für den Produktiveinsatz der Kurse der Fraunhofer Academy
  • Die Weiterentwicklung der CLM als Produkt für externe Partner, inkl. Anpassbarkeit (Branding) des übergreifenden Lernportals (genannt EPHESOS) als Whitelabel-Lösung und die Umsetzung von Mandantenfähigkeiten
  • Die Integration und Demonstration von Künstlicher Intelligenz zur Verarbeitung und Auswertung von Aktivitätsdaten über Learning Analytics für Lehrende und Medienersteller sowie über ein Lernempfehlungssystem für die Lernenden sowie die Suche nach Inhalten zur Verbesserung der Auffindbarkeit von Schulungsinhalten in der gesamten Lerninfrastruktur.
  • Die Integration und Demonstration von Blockchain-Technologie für Personenzertifikate über Blockchain4Education sowie für die Verifizierung der Inhalte-Ersteller und Anbieter

Projekt-Details

Laufzeit: September 2020 – August 2021

Mittelgeber: Fraunhofer Strategiefonds

Partner: Fraunhofer Academy, FIT, IOSB

Externer Dienstleister der Academy: Ziemann.IT