Dieses Bild hat keinen alternativen Text.
Matthias Heyde/ Fraunhofer Fokus

Forschung für Öffentliche Sicherheit und Gesundheit

Die Forschung im Geschäftsbereich ESPRI zielt darauf ab, die technologischen Grundlagen für Sicherheit und sicheres Leben zu entwickeln. Die Herangehensweise der »vernetzten Sicherheit und Gesundheit« zielt darauf ab, sowohl technische und organisatorische als auch ökonomische und sozialwissenschaftlich-rechtliche Anforderungen an Sicherheit aus dem privaten und öffentlichen Raum sowie an das Gesundheitswesen in ganzheitlichen Lösungen zu integrieren und unter besonderer Berücksichtigung des Mehrwerts für die Bevölkerung in praktische Anwendungen zu überführen.

Mit unserem interdisziplinären Team aus rund 60 ForscherInnen, EntwicklerInnen und ProfessorInnen bieten wir viele Jahre Expertise in der Entwicklung und Umsetzung von Informationssystemen im Bereich Sicherheit und Gesundheit. In sehr enger, oft jahrelanger Zusammenarbeit mit Anwendern aus BOS, KRITIS und Industrie entwickeln wir Systeme und stellen über Partner-Unternehmen und Spin-Offs den Betrieb und die stetige Weiterentwicklung der Technologien sicher.