Ansprechpartner
Silke Cuno
Dieses Bild hat keinen alternativen Text.
M.A. Silke Cuno
Projektleiterin
Geschäftsbereich VISCOM
+49 30 3463-7311
Dr.-Ing. Nikolay Vassilev Tcholtchev
Wiss. Mitarbeiter (Senior)
Geschäftsbereich SQC
+49 30 3463-7175
Urbane Datenräume
istock/ Marco_Piunti

FOKUS beim Online-Kongress »Smarte Region Hessen – Digitale Städte – Digitale Regionen« vertreten  

News vom 29. Okt. 2020

Die FOKUS-Wissenschaftlerin Silke Cuno und der FOKUS-Wissenschaftler Dr. Nikolay Tcholtchev waren beim Online-Kongress »Digitale Städte – Digitale Regionen« vertreten, der am 23. September von der Hessischen Landesregierung ausgerichtet wurde. Dabei stellte das Duo einem breit gefächerten Publikum von über 400 Teilnehmenden unter anderem die Arbeit von Fraunhofer FOKUS im Forschungsfeld der intelligent vernetzten Städte vor. Auf dem Kongress tauschten sich Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Smart Cities und Regionen aus. 

Silke Cuno hielt bei der virtuell abgehaltenen Konferenz einen Impulsvortrag über urbane Datenräume. Dabei sprach sie unter anderem über die zentralen Inhalte einer Studie zum Datenaustausch und der Zusammenarbeit in urbanen Räumen, die Fraunhofer FOKUS gemeinsam mit dem Fraunhofer IAIS und dem Fraunhofer IML angefertigt hat. Am darauffolgenden prominent besetzten Talk war anschließend Dr. Nikolay Tcholtchev beteiligt. Unter dem Titel »Daten nutzen in smarten Städten und Regionen – Strategien und Herausforderungen« diskutierte er dabei mit Kilian Mitterweger vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Michael Pfefferle vom Branchenverband BITKOM e.V. und Sascha Tegtmeyer vom Urban Data Hub der Stadt Hamburg.

Der Kongress fand in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Für das kommende Jahr ist eine Fortsetzung der Veranstaltung geplant.  


Weiterführende Links: