fame logo producer 400x200
Ansprechpartner
Christian Fuhrhop
Dipl.-Inform. Christian Fuhrhop
Project Manager
Geschäftsbereich FAME
+49 30 3463-7361

PRODUCER

01. Jan. 2017 bis 30. Juni 2018

Marktstudien haben ein starkes Anwachsen des Interesses an Dokumentarfilmen, sowohl bei Produzenten als auch bei Konsumenten, gezeigt. Die Dokumentation ist das Genre mit dem größten Wachstum an Werbebanner-Wahrnehmung und das am zweitmeisten vertretene Genre in Filmtitelkatalogen, hinter Drama. Damit übertrifft die Dokumentation traditionellerweise beliebte Genres wie Komödien oder Abenteuerfilme.

Da Dokumentationen inhaltlich in reale Gesamtzusammenhänge eingebunden sind, sind sie ideal geeignet, um interaktive Elemente und personalisierte Bilderlebnisse zu integrieren. Jedoch haben nur wenige Sendeanstalten und Dokumentarfilmer das erforderliche Wissen, die Zeit und die Ressourcen, um zusätzliche Inhalte für Dokumentationen bereit zu stellen.

Das PRODUCER Projekt vereinfacht und verbessert die Erstellung, Präsentation und Effektivität von Dokumentarfilmen, indem es Tools und die Unterstützung für alle relevanten Stufen der Produktionskette anbietet.

Die angebotenen Tools reduzieren nicht nur die benötigte Zeit und die entstehenden Kosten für die Bearbeitung der Dokumentation, sondern fügen auch neue und attraktive Aspekte hinzu. Dabei handelt es sich beispielsweise um personalisierte Versionen der Dokumentation, zugeschnitten auf die jeweiligen Zuschauerpräferenzen sowie die Interaktivität der hinzugefügten Bereicherungen. Darüber hinaus werden auch Second Screen Anforderungen oder 360° Playout Optionen unterstützt. Daher macht PRODUCER Dokumentationen für das Publikum leichter zugänglich, erhöht den emotionalen Effekt und verbessert die Zuschauerbindung.

Tools für die Vorproduktion:

  • Das Open Content Discovery Tool sammelt Daten über offene Repositories und kann so helfen, Informationen bezüglich des Dokumentationsthemas zu entdecken. Dadurch trägt das Open Content Discovery Tool zur Reduzierung der Zeit und Kosten für die Recherche über das Thema der Dokumentation bei.
  • Audience Building & Integrated Trends Discovery hilft durch verbesserte Trendanalyse-Technologien, Themen, die sich vermutlich dazu eignen, das Publikum zu aktivieren, zu identifizieren.

Tools für die Produktion:

  • Das Automatic Annotation Tool generiert Inhalts-Label, die mit dem Multimediainhalt, basierend auf Multimediainhalts-Analysen, verknüpft und zeitlich abgestimmt sind. Die zur Verfügung gestellten Label machen den Multimediainhalt einfacher durchsuchbar. Vorhandene Medieninhalte können so von den Produzenten einfach abgerufen und im Produktionsprozess wiederverwendet werden.
  • Das Multimedia Content Storage, Search & Retrieval Tool ermöglicht die Speicherung von professionellem und nutzergeneriertem Inhalt in einem strukturierten Repository, gruppiert nach thematischen Einheiten. Basierend auf dem Inhalt der Dokumentation werden passende Hashtags und Label angeboten, um die Publizierung an ein breites Publikum in sozialen Netzwerken zu vereinfachen.

Tools für die Interaktion:

  • Das Interactive-Enriched Video Creation Tool dient dazu, produzierten Dokumentationen interaktive Inhalte und Funktionalität hinzuzufügen.
  • Das 360° Video Playout Tool ermöglicht das Abspielen der erstellten interaktiven Inhalte, sowie auch das Abspielen von 360° Videos auf HbbTV, Chromecast und FireTV Geräten.
  • Das Second Screen Interaction Tool macht eine Interaktion von HbbTV und anderen Fernsehern mit Smartphones oder Tablets möglich. Eines der adressierten Themen in diesem Bereich ist interaktive Werbung.
  • Das Social Recommendation & Personalization Tool filtert, basierend auf dem Publikum, gezielt Multimedia-Inhalte, um sie für Konsumenten noch attraktiver zu machen.

PRODUCER Ökosystem:

  • Die Kombination der vorgenannten Tools bildet das PRODUCER Ökosystem.
  • PRODUCER bietet hiermit eine personalisierte, interaktive Plattform zur Entwicklung und Verbreitung von Dokumentationen an, welche die, insbesondere für kleine Produktionsunternehmen, kostenintensive und zeitaufwändige Produktion von komplexen, interaktiven Dokumentationen vereinfacht.
  • Ein einzigartiger Ansatz von PRODUCER ist die Einbeziehung von Komponenten für alle Phasen der Produktion, von der Planung über die Erstellung von personalisierten interaktiven Dokumentationen bis zum Distributionsprozess.

Projekt Details
Projektlaufzeit: Januar 2017 - Juni 2018

Partner

Mediaset (IT) [Koordinator], Fraunhofer FOKUS (DE), ICCS - Institute of Communications and Computer Systems (GR), HIT - Hypertech Innovations (CY), Flying Eye (DE), Domino Production (BE), Fincons (CH)

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union im Rahmen des Horizon 2020 Rahmenprogrammes unter der Projektnummer 731893 gefördert.

Rolle von Fraunhofer FOKUS

Die Hauptaufgabe von Fraunhofer FOKUS besteht in der Entwicklung und Bereitstellungder Interactive-Enriched Video Creation, 360° Video Playout und Second Screen Interaction Tools.