Newsletter Bestellung
Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter.
                                                          
Mail*
          



Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein großes Anliegen, wir verweisen hierzu auf unsere Datenschutzerklärung .
DPS, News, ReachOut beendet, 04.04.22
Milenko Đilas , Veternik; Serbia/ Adobe Stock

EU-Projekt »ReachOut« erfolgreich beendet: Betatesting-Plattform verbessert die Qualität in der IT-Entwicklung

News vom 28. März 2022

Im Rahmen des EU-Projekts »ReachOut« ist eine Online-Plattform entstanden, über die Betatesting-Kampagnen auf- und umgesetzt werden können. Dadurch soll die Qualität von Testergebnissen für IT-Forschungsvorhaben und neue Softwarelösungen gesteigert werden, um Entwicklungszeiten zu beschleunigen und so Projekte schneller zur Marktreife zu bringen.

Unter der Konsortialführung des Wissenschaftsteams von den Digital Public Services bei Fraunhofer FOKUS ist im Rahmen des EU-Projekts »ReachOut« eine Online-Plattform entstanden, über die Betatesting-Kampagnen von europäischen IT-Forschungsvorhaben umgesetzt werden können. Ziel der Plattform ist, die Qualität und Marktreife neuer Softwarelösungen durch den Austausch von Fachexpertise auf europäischer Ebene zu optimieren und sichern. Innerhalb der dreijährigen Projektlaufzeit hat unser Team von Fraunhofer FOKUS im Konsortium mit der Open-Source Software Community und UShareSoft im Forschungsprojekt gearbeitet. Das Projekt wurde durch das Horizon2020-Programm gefördert.

Fachleute und Studierende auf EU-Ebene zusammenführen

Die »ReachOut«-Plattform bringt Projektleitende aus EU-Forschungseinrichtungen sowie Testerinnen sowie Tester zusammen. Auf der Betatesting-Plattform wurden im zahlreiche Forschungsprojekte online gestellt und von der Community auf Herz und Nieren getestet. Im Rahmen jeder Beta-Testing-Kampagne wurden Ziele klar definiert und Ergebnisse transparent evaluiert. Das Beta-Testing durch die Community erlaubte Projektpartnern schneller Entscheidungen zu treffen, Teilkomponenten von Software- oder Forschungsvorhaben zu evaluieren und die Entwicklungszeiten insgesamt zu verkürzen. Besonders Studierende haben durch die Teilnahme an Betatests Einblicke in aktuelle Software-Forschungsprojekte zu bekommen und konnten sich mit Fachleuten bedeutender EU-Forschungseinrichtungen auszutauschen.

Erprobte Funktionalitäten der Plattform

Besonders erprobt hat sich das Hall of Fame-Konzept und Gamification-Mechanismen. Personen, die in der Community besonders aktiv waren und sich an mehreren Tests beteiligt haben, führten die Rangliste an Testerinnen und Testern an. Zudem hatte man im Rahmen einer zeitlich befristeten Mitmach-Kampagne mit jeder Teilnahme die Chance, einen Geldpreis zu gewinnen.

Nachdem die Entwicklungsphase Ende 2021 abgeschlossen wurde, können die Mitglieder der Open-Source Software Community (OW2) die Betatesting-Plattform für ihre Projekte frei nutzen. Für Externe Partner steht das das Angebot kostenpflichtig bereit.