Ansprechpartner
Institutsleiter Prof. Dr. Manfred Hauswirth
Prof. Dr. Ina Schieferdecker
Prof. Dr. Manfred Hauswirth
Geschäftsführender Institutsleiter FOKUS
+49 30 3463-7204

Prof. Dr. Ina Schieferdecker
Institutsleiterin FOKUS
+49 30 3463-7241

Institutsleiter Prof. Dr. Manfred Hauswirth
Prof. Dr. Manfred Hauswirth, Geschäftsführender Institutsleiter am Fraunhofer FOKUS Matthias Heyde/ Fraunhofer FOKUS

Prof. Dr. Manfred Hauswirth

Geschäftsführender Institutsleiter

Prof. Dr. Manfred Hauswirth ist seit dem 1. Oktober 2014 Institutsleiter am Fraunhofer FOKUS. Parallel dazu übernahm er die Professur für das Fachgebiet »Verteilte offene Systeme« an der Technischen Universität Berlin.

Hauswirth war zuvor Vizedirektor des Digital Enterprise Research Instituts (DERI) in Galway, Irland. Das DERI ist eines der weltweit größten Web-Research-Institute zu dessen Kuratorium u.a. der Begründer des World Wide Web, Sir Tim Berners-Lee gehört. Zusätzlich zu seiner Position am DERI hatte Hauswirth eine Professur an der Nationalen Universität von Irland inne. In seiner Forschungsarbeit beschäftigt sich der Österreicher insbesondere mit dem Internet der Dinge, Linked Data und Semantic Web, dynamischen Stromdatensystemen und verteilten Informationssystemen.

Seinen Dipl.-Ing. wie auch den Doktorgrad in den Technischen Wissenschaften erhielt Hauswirth an der Technischen Universität Wien. Von Januar 2002 bis September 2006 war er Senior Researcher an der École Polytechnique Fédéral de Lausanne (EPFL).


Weiterführende Links:
Prof. Dr. Ina Schieferdecker
Prof. Dr. Ina Schieferdecker ist seit 1. Januar 2015 Mitglied der Institutsleitung des Fraunhofer FOKUS Matthias Heyde/ Fraunhofer FOKUS

Prof. Dr. Ina Schieferdecker

Institutsleiterin

Prof. Dr. Ina Schieferdecker studierte mathematische Informatik an der Humboldt-Universität zu Berlin und erhielt ihre Promotion 1994 an der Technischen Universität Berlin. Seit 1993 ist sie beim Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS tätig und hat seit 2016 eine Professur an der Technischen Universität Berlin zu »Quality Engineering of Open Distributed Systems« inne. Ihre Forschungsinteressen beinhalten Urbane Dataplattformen, Kritische Infrastrukturen, Internet-Technologien und die Konformität, Interoperabilität, Sicherheit und Zertifizierung von IKT-basierten Systemen.

Sie ist u.a. Präsidentin des Arbeitskreises Software-Qualität & Fortbildung (ASQF) sowie Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech). Desweiteren ist sie Sprecherin des Smart City Netzwerks Berlin und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU) sowie Mitglied im Lenkungskreis der Wissenschaftsplattform Nachhaltigkeit 2030. Sie ist Gründungsdirektorin des Deutschen Internet-Instituts in Berlin.


Weiterführende Links: