Newsletter Bestellung
Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter.
                                                          
Mail*
          
Neues Trendthema: 5G

Neues Trendthema: "5G"

News vom 04. Nov. 2016

Technikexperten und Politiker sprechen unter dem Schlagwort 5G von einer kommenden Mobilfunkgeneration, die die Digitalisierung der Gesellschaft auf eine neue Stufe heben wird. So soll 5G etwa Industrie-Roboter miteinander vernetzen und mobilen Anwendungen der erweiterten Realität zum Durchbruch verhelfen. Für solche Anwendungen braucht es hohe Bandbreiten, eine Übertragung in Echtzeit und die Vernetzung einer großen Anzahl an smarten Dingen - alles natürlich drahtlos und sicher. All dies soll 5G bieten. Was bedeutet diese Vision technisch und politisch?

Die Anforderungen an den Mobilfunk der Zukunft sind immens: An hohe Datenraten bei der Internet-Nutzung haben wir uns gewöhnt und fordern sie zunehmend auch bei der mobilen Nutzung ein. Neben einer hohen Qualität bei guter Netzabdeckung erwarten wir sinkende Preise, auf jeden Fall im Verhältnis zur ständig steigenden Leistung. Dabei darf nicht vergessen werden, dass die Weiterentwicklung des Mobilfunks auf Basis der bestehenden Mobilfunkinfrastruktur erfolgt, was mit erheblichen Investitionen von Netzbetreibern und Anwendern verbunden ist.

 Das neue ÖFIT-Trendblatt erläutert, welche unterschiedlichen Anforderungen und Anwendungsbereiche 5G unterstützen soll und wie dies erreicht werden kann.


Weiterführende Links: