Dieses Bild hat keinen alternativen Text.
22. Mai 2024 – Fraunhofer FOKUS

ResKriVer – Kommunikations- und Informationsplattform für resiliente krisenrelevante Versorgungsnetze 

Öffentliche Abschlussveranstaltung des Projekts

Datum: 22. Mai 2024, 10:00 – 16:00 Uhr

Ort: Fraunhofer FOKUS, Kaiserin-Augusta-Allee 31, 10589 Berlin

Das Projekt ResKriVer ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördertes KI-Krisenmanagement-Projekt der 3. Ausschreibung des KI-Innovationswettbewerbs. Intention der Projekte ist es, die Resilienz der Wirtschaft und Gesellschaft durch innovative KI-Lösungen im Krisen- und Katastrophenfall zu erhöhen.

Während der Laufzeit von Juni 2021 bis Mai 2024 adressierte das ResKriVer-Konsortium fünf unterschiedliche Themenfelder:

  • Lieferkettenerfassung, -analyse und -simulation
  • Krisenkommunikation mit der Bevölkerung
  • Unterstützung von Krisenstäben
  • Versorgung mit Blutkonserven
  • Behandlungsplanung elektiver Risikopatienten

Hierfür wurden Lösungen, Demonstratoren und Services entwickelt und die Rahmenbedingungen untersucht, unter denen diese wirtschaftlich verwertbar sind.

Zum Abschluss des Projekts ResKriVer laden wir herzlich zur Teilnahme an der eintägigen, kostenfreien Abschlussveranstaltung ein.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung werden wir die Ergebnisse der Teilprojekte vorstellen und entwickelte Services demonstrieren. Das Rahmenprogramm lädt zum weiteren Austausch und zur Vernetzung ein.

Die detaillierte Agenda für die Abschlussveranstaltung folgt in Kürze.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung bitten wir um die verbindliche Anmeldung bis zum 31.3.2024.

Wir freuen uns über ihr Interesse und Ihre Teilnahme!

Grafik: 5 Rauten mit Icons zum Thema "Krisenkommunikation mit der Bevölkerung", "Unterstützung von Krisenstäben", "Lieferkettenerfassung, -analyse und -simulation", "Versorgung mit Blutkonserven" und "Behandlung elektiver Risikopatienten"
Fraunhofer FOKUS

Anmeldung

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

*Pflichtfeld

*Pflichtfeld

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere untenstehenden Datenschutzbestimmungen und AGB gelesen und akzeptiert haben.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere untenstehenden Datenschutzbestimmungen und AGB gelesen und akzeptiert haben.


Datenschutzerweiterung

Dies ist eine Erweiterung unserer allgemeinen Datenschutzerklärung, um die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen dieser Veranstaltung im Folgenden zu erklären.

Im Rahmen der Anmeldung für die »Abschlussveranstaltung des Projektes ResKriVer« erheben wir folgende Pflichtangaben:

  • Anrede,
  • Vorname, Nachname,
  • E-Mail,
  • Mitgliedschaft in einem Partnerprojekt.

Die Verarbeitung der Pflichtangaben erfolgt, um Sie als Teilnehmende der Veranstaltung identifizieren zu können, zur Überprüfung der eingegeben Daten auf Plausibilität, zur Reservierung des Teilnahmeplatzes sowie um den Vertrag über die Teilnahme mit Ihnen zu begründen bzw. umzusetzen und Sie vor, während und im Anschluss an die Veranstaltung mit Informationen zu der Veranstaltung zu versorgen, die Ihnen eine optimale Teilnahme ermöglichen sollen und uns die Planung und Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs ermöglicht. Die Angabe der freiwilligen Daten ermöglicht uns, die Veranstaltung interessen- und altersgerecht planen und durchführen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Teilnehmervertrages und den vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich. Die für die Veranstaltung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der regelmäßigen Verjährungsfrist von 3 Jahren nach Schluss des Jahres, in dem die Veranstaltung stattfand, gespeichert und danach gelöscht, soweit wir nicht nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (vor allem § 147 AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. Im Falle einer längeren Speicherung erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich nur in dem Umfang, wie eine Aufbewahrungspflicht diese gebietet oder Ihre Einwilligung dies bestimmt. Im Übrigen werden die Daten für eine weitergehende Verarbeitung gesperrt.

Im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung über unsere Webformulare arbeiten wir mit dem Dienstleister Mailingwork GmbH, Birkenweg 7, 09569 Oederan, Deutschland (»Mailingwork«) zusammen. Zweck der Zusammenarbeit ist die professionelle Verwaltung von Online-Anmeldungen. Dazu werden die eingegebenen Daten auf den Servern von Mailingwork in Deutschland gespeichert.

Wir haben mit Mailingwork einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Mailingwork, dass sie die Daten in unserem Auftrag im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleisten.


Weiterführende Links: