Dieses Bild hat keinen alternativen Text.
20. Aug. 2020 – Fraunhofer FOKUS
DPS, Events, Logos Landingpage Barcamp Next
Fraunhofer FOKUS DPS

Verwaltung. digital. gestalten.

Barcamp zur neuen Arbeit im öffentlichen Sektor

Sicher, ruhig und ein bisschen behäbig – so stellen sich viele einen Job in der öffentlichen Verwaltung vor. Dennoch wählen auch heute (auch junge) Menschen den Weg in die Behörde. Sie möchten gestalten, was uns alle angeht: unsere Gesellschaft. Damit diese Motivation nicht verpufft, sondern Eigeninitiative und Kreativität erhalten bleiben, muss die Verwaltung neue Wege gehen. Auch wenn hier regelgebundene und strukturierte Arbeitsweisen von hoher Bedeutung sind, braucht es Spielraum für Lernen und selbstbestimmtes Arbeiten: zum einen, um Mitarbeitende zu motivieren und ihnen Weiterentwicklung zu ermöglichen; zum anderen, weil Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen von der Verwaltung intelligente Online-Dienste und eine schnelle und einfache Bearbeitung ihrer Anliegen erwarten, wie sie sie von der Wirtschaft gewöhnt sind.

Ein wichtiger Schlüssel zur »neuen Arbeit« ist die Digitalisierung: Sie ermöglicht frei zugängliche Information, direkte Kommunikation und verkürzt Abstimmungsprozesse. Durch digitalisierte Prozesse können viele Routineaufgaben wegfallen und mehr Spielraum für Neuerungen entstehen. Klassische Arbeitsstrukuren können flexibleren Vorstellungen weichen. Für die Mitarbeitenden geht es um das Einbringen eigener Ideen, selbstbestimmtes Handeln, flachere Hierarchien und Führung auf Augenhöhe, kurz: um die Möglichkeit, den eigenen Arbeitsbereich bis zu einem gewissen Grad mitzubestimmen. 

Im Barcamp 
»Verwaltung. digital. gestalten.« wollen wir Menschen zusammenbringen, die gerne in der Verwaltung arbeiten und die Behörde von morgen mitgestalten möchten. Die in ihrer Arbeit – auch mit Hilfe digitaler Prozesse und Methoden – neue Wege gehen oder gehen wollen: schneller, flexibler, nutzer*innenorientiert. Wir möchten gemeinsam Lösungsansätze diskutieren, entwickeln und umsetzen, die Impulse für die Neuausrichtung der öffentlichen Verwaltung liefern und damit deren Modernisierung insgesamt voranbringen können – heute und in der nahen Zukunft. 

Unser Ziel ist nicht, Bürokratie und Hierarchien in der Verwaltung komplett abzuschaffen. Doch wir wollen die bestehenden Prozesse und Hierarchien, die sich lange entwickelt haben, hinterfragen und anpassen. Wir wollen einen Kulturwandel anstoßen, hin zu mehr Entscheidungsfreude und Handlungsfähigkeit. Mit Raum für Selbstorganisation, Lernen und Verbesserung – und zum Vorteil aller: der Mitarbeitenden ebenso wie für Bürgerinnen und Bürger.

Sie sind eine*r von diesen »neuen« Verwaltungsmenschen? Dann melden Sie sich jetzt an zum

Barcamp »Verwaltung. digital. gestalten.«

von Next e.V. und Fraunhofer FOKUS

am 20. August 2020,

von 9:30 bis ca. 17 Uhr, danach Get-together;
Registrierung und Frühstück ab 8:30 Uhr.

bei Fraunhofer FOKUS
Kaiserin-Auguste-Allee 31, 10589 Berlin

oder alternativ als Online-Format.

Aufgrund der aktuellen Regelungen zur Kontaktbeschränkung findet die Veranstaltung vollständig im virtuellen Raum statt - es sei denn, die Lage ändert sich noch einmal. Die Anmeldungen bleiben in jedem Fall bestehen.


Sprache: Deutsch

Voraussetzungen: Ein Job in der Verwaltung oder Wissenschaft und der Mut, neue Wege zu gehen. 
Das Barcamp richtet sich an alle öffentlich bediensteten digitalen und innovativen Köpfe, die Verwaltung verändern und die Behörde von morgen gestalten wollen: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Bund, Ländern und Kommunen sowie deren nachgeordneten Behörden und Körperschaften öffentlichen Rechts (inkl. Universitäten und Hochschulen) sowie Themen-Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Forschung. Alter, Werdegang, Hierarchiestufe sind egal - wir freuen uns über möglichst diverse Teilnehmende. 


Anmeldefrist: 17. Juli 2020

Wir freuen uns auf Sie!

 

Anmeldung

                               
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Welches Thema möchtest du in deiner Session vorstellen/bearbeiten?

Welches Thema möchtest du in deiner Session vorstellen/bearbeiten?

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere unterstehende Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiert haben.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere unterstehende Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiert haben.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie in der Öffentlichen Verwaltung bzw. in der Wissenschaft tätig sind.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie in der Öffentlichen Verwaltung bzw. in der Wissenschaft tätig sind.


Datenschutzerweiterung

Dies ist eine Erweiterung unserer allgemeinen Datenschutzerklärung um die Verarbeitung ihrer Daten im Rahmen dieser Veranstaltung im folgenden zu erklären.

Im Rahmen der Anmeldung für das Kursangebot »Verwaltung.digital.gestalten. Barcamp zur neuen Arbeit im öffentlichen Sektor« erheben wir folgende personenbezogene Pflichtangaben:

  • Organisation
  • Anrede,
  • Name, Vorname,
  • Job-Titel/Funktion
  • E-Mail-Adresse,
Etwaige weitere Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet (z.B. mittels *). 

Zudem können freiwillig weitere Angaben getätigt werden.

Die Verarbeitung der Pflichtangaben erfolgt, um Sie als Teilnehmer der Veranstaltung identifizieren zu können, zur Reservierung des Teilnahmeplatzes sowie um den Vertrag über die Teilnahme mit Ihnen zu begründen bzw. umzusetzen und Sie vor, während und im Anschluss an die Veranstaltung mit Informationen zu der Veranstaltung zu versorgen, die Ihnen eine optimale Teilnahme ermöglichen sollen und uns die Planung und Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs ermöglicht. Die Angabe der freiwilligen Daten ermöglichen uns, die Veranstaltung interessen- und altersgerecht planen und durchführen zu können.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Anfrage der interessierten Teilnehmer und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Teilnehmervertrages und den vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich.
Die für die Veranstaltung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der Projektzeitraumes KiezRadar (01.10.2020) gespeichert und danach gelöscht, soweit Sie nicht in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung über unsere Webformulare arbeiten wir mit dem Dienstleister Mailingwork GmbH, Birkenweg 7, 09569 Oederan, Deutschland (»Mailingwork«) zusammen. Zweck der Zusammenarbeit ist die professionelle Verwaltung von Online-Anmeldungen. Dazu werden die eingegebenen Daten auf den Servern von Mailingwork in Deutschland gespeichert.

Wir haben mit Mailingwork einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Mailingwork, dass sie die Daten in unserem Auftrag im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleisten. Die allgemeinen Datenschutzbestimmungen der Firma Mailingwork GmbH finden Sie unter dem folgenden Link: https://mailingwork.de/datenschutz.

Jegliche Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt nur zu dem genannten Zweck und in dem zur Erreichung dieses Zweckes erforderlichen Umfang. Der Veranstalter verarbeitet und speichert die personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhoben werden, unter Beachtung der geltenden
datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Diese Zustimmung kann jederzeit per E-Mail widerrufen werden. Dies bedeutet jedoch ebenfalls eine Abmeldung von der Weiterbildung.