Dieses Bild hat keinen alternativen Text.
Di., 10. Febr. 2015 bis Do., 12. Febr. 2015 , Messe Essen, Halle 6, Stand-Nr. 6-109

E-world 2015

IT4Energy als Co-Aussteller von VHPready

Bei der E-world energy & water 2015 wächst der Themenbereich „Smart Energy“ um 25 Prozent an nationalen und internationalen Ausstellern. Über 120 Aussteller informieren gezielt zu intelligent steuerbaren Netzen (Smart Grids), intelligenten Zählern (Smart Metering), vernetzter Haustechnik und Energiespeicherung. Die intelligente und effiziente Nutzung von Energie ist damit erneut eines der Topthemen der europäischen Leitmesse der Energiewirtschaft.

IT4Energy ist auf der diesjährigen Messe in Essen vom 10.-12.2.2015 als Co-Aussteller auf dem VHPready Stand vertreten.


Weiterführende Links:

Themenbereich Smart Energy, Halle 6, Stand-Nr. 6-109

Gemeinsam mit dem Industrieforum VHPready und den Co-Ausstellern Beck IPC GmbH, SSV Software Systems und PHOENIX CONTACT Electronics GmbH finden Sie IT4Energy im Themenbereich Smart Energy in Halle 6, Stand-Nr. 6-109

Vor Ort begrüßen Sie Dr. Thomas Luckenbach und Dr. Armin Wolf.

2014 gelang der Zusammenschluss von insgesamt 14 Energieunternehmen sowie der Fraunhofer Gesellschaft. Das Industrieforum VHPready e.V. setzt sich für die Realisierung der Energiewende durch die standardisierte Vernetzung dezentraler Energieanlagen ein. Dieses Bündnis leistet einen Beitrag zur Integration erneuerbarer Energien in den Energiemarkt und ermöglicht den Ausgleich von Volatilitäten durch das orchestrierte Zusammenwirken dezentraler Energieanlagen. Ziel der Initiative aus der Energiewirtschaft ist die Schaffung und internationale Verbreitung eines Industriestandard zur Gewährleistung der Interoperabilität und Steuerbarkeit von Systembausteinen.


Weiterführende Links:

Vortrag am 10.2.2015 von 16.00-16.30 "Standards für Virtuelle Kraftwerke – das Industrieforum VHPready" in Halle 7 beim Energy Transition Forum

Weiter bietet sich über alle drei Tage ein Forum mit dem Titel „Energy Transition“ in Halle 7 an.

Dort hält Dr. Thomas Luckenbach am 10.2.2015 von 16.00-16.30 Uhr den Vortrag "Standards für Virtuelle Kraftwerke – das Industrieforum VHPready".

Das Energy Transition Forum legt den Fokus auf die Themen: Dezentrale Stromerzeugungsparks, Virtuelle Kraftwerke, Energiespeicher, Smart City und Energieeffizienz. In den Themenblöcken werden Fragestellungen zum zukünftigen Ausbau von dezentralen Erzeugungseinheiten, dem Aufbau von virtuellen Kraftwerken sowie zu Anwendungs- und Vermarktungsmöglichkeiten für Energiespeicher gestellt. Außerdem soll die intelligente Verknüpfung von Energie-, Kommunikations- und Verkehrsinfrastruktur in der zukünftigen Stadt diskutiert werden. Letztlich wird das Dauerthema Gebäudeeffizienz im Hinblick auf mögliche Sanierungsfahrpläne oder aber auch der Entwicklung von Gebäudeenergiesystemen behandelt.


Weiterführende Links: