Fraunhofer FOKUS »Science Snack« 

Appetithappen zur Digitalisierung

Sie sind begeistert von Digitalisierung und wollen die neuesten Trends aus der Wissenschaft nicht verpassen? Ihr Unternehmen steckt mitten in einer digitalen Transformation? Sie suchen Informationen aus erster Hand, wie Sie die neusten Informations- und Kommunikationstechnologien in Ihrem Unternehmen einsetzen können? Dann freuen wir uns, Sie beim Fraunhofer FOKUS »Science Snack« begrüßen zu können. Hier bekommen Sie direkt aus der Forschung kompakte Informationen zu den neuesten Entwicklungen in der Digitalisierung – vom Quantencomputing über 6G bis hin zum Thema Cyberangriffe. 

INNO, FOKUS-Akademie, Quantencomputing 970x305px, 14.10.2021
Adobe Stock/ Bartek

Potenzial, Herausforderungen und Anwendungsbereiche von Quantencomputern

02.12.2021 um 8:30 - 10:00 Uhr

Der erste Fraunhofer FOKUS »Science Snack« startet am 2. Dezember 2021 mit dem Thema Quantencomputing. Unser Experte Dr.-Ing. Nikolay Tcholtchev wird Ihnen zeigen, in welchen Anwendungsbereichen großes Potenzial für den Einsatz von Quantencomputing steckt, welche technischen Herausforderungen bestehen und was Quantencomputer heute schon können.

Nach der virtuellen Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, im direkten Austausch mit unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Ihre Fragen zu klären.  

Dr. Nikolay Tcholtchev
Dr. Nikolay Tcholtchev Philipp Plum/ Fraunhofer FOKUS

Im Gespräch mit...

Dr.-Ing. Nikolay Tcholtchev von Fraunhofer FOKUS

„An Quantencomputing faszinieren mich die vielen unentdeckten Potentiale und Möglichkeiten für die Anwendung in der Industrie und in unserem Alltag.“ sagt Dr.-Ing. Nikolay Tcholtchev (PhD), wissenschaftlicher Mitarbeiter und u.a. Projektleiter im Bereich Quality Engineering für Quantencomputing am Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS). Dort betreut er die Bereiche Quantum Computing und Quantum Programmierung, Qualitätssicherungsprozesse für Quantum Computing, Quantum DevOps, Benchmarking und Einbettung von Quantum Algorithmen in bestehende Prozesse und Schnittstellen.

Anmeldung

                               
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere untenstehenden Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert haben.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere untenstehenden Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert haben.


Datenschutzerweiterung

Dies ist eine Erweiterung unserer allgemeinen Datenschutzerklärung um die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen dieser Veranstaltung im Folgenden zu erklären.

Im Rahmen der Anmeldung für den Fraunhofer FOKUS »Science Snack« erheben wir folgende Pflichtangaben:

  • Anrede,
  • Name, Vorname,
  • E-Mail-Adresse,

Zudem können weitere Angaben freiwillig getätigt werden:

  • Titel,
  • Unternehmen,
  • Abteilung/Position.

Die Verarbeitung der Pflichtangaben erfolgt, um Sie als Teilnehmer der Veranstaltung identifizieren zu können, zur Überprüfung der eingegeben Daten auf Plausibilität, zur Reservierung des Teilnahmeplatzes sowie um den Vertrag über die Teilnahme mit Ihnen zu begründen bzw. umzusetzen und Sie vor, während und im Anschluss an die Veranstaltung mit Informationen zu der Veranstaltung zu versorgen, die Ihnen eine optimale Teilnahme ermöglichen sollen und uns die Planung und Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs ermöglicht. Die Zahlungsdaten benötigen wir zur Abrechnung der Teilnahmegebühr. Die Angabe der freiwilligen Daten ermöglicht uns, die Veranstaltung interessen- und altersgerecht planen und durchführen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Teilnehmervertrages und den vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich. Die für die Veranstaltung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der regelmäßigen Verjährungsfrist von 3 Jahren nach Schluss des Jahres, in dem die Veranstaltung stattfand, gespeichert und danach gelöscht, soweit wir nicht nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (vor allem § 147 AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben. Im Falle einer längeren Speicherung erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich nur in dem Umfang, wie eine Aufbewahrungspflicht diese gebietet oder Ihre Einwilligung dies bestimmt. Im Übrigen werden die Daten für eine weitergehende Verarbeitung gesperrt.

Im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung über unsere Webformulare arbeiten wir mit dem Dienstleister Mailingwork GmbH, Birkenweg 7, 09569 Oederan, Deutschland (»Mailingwork«) zusammen. Zweck der Zusammenarbeit ist die professionelle Verwaltung von Online-Anmeldungen. Dazu werden die eingegebenen Daten auf den Servern von Mailingwork in Deutschland gespeichert.

Wir haben mit Mailingwork einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Mailingwork, dass sie die Daten in unserem Auftrag im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleisten.

Jegliche Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt nur zu dem genannten Zweck und in dem zur Erreichung dieses Zweckes erforderlichen Umfang. Dafür werden Daten an den Weiterbildungspartner (International Software Quality Institute ISQI) weitergeleitet. Der Veranstalter verarbeitet und speichert die personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Diese Zustimmung kann jederzeit per E-Mail widerrufen werden. Dies bedeutet jedoch ebenfalls eine Abmeldung von der Weiterbildung und kann gegebenenfalls zu Stornierungskosten gemäß unseren AGB führen.


Weiterführende Links:

Vorschau

Cyberangriffe - Aufklärung über moderne Kriminalität

03.02.2022 um 8:30 - 10:00 Uhr

Wissen und Verständnis in Bezug auf IT-Sicherheitsaspekte, -lösungen und -risiken sind in jedem Unternehmen notwendig – auf möglichst vielen Ebenen und in jeder Abteilung, die Berührungspunkte mit dem Internet hat. Unser Expertenteam gibt einen prägnanten Einblick in die Welt der Hacker und deren Motive und geben Tipps, wie Sie Ihr Unternehmen vor Cyberkriminalität schützen können.