Ramon Barakat ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Geschäftsbereich SQC

Ausbildung und Beruf

Ramon Barakat schloss sein Studium der Informatik an der Technischen Universität Berlin mit einem Master ab. Er arbeitet am Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS), wo er an mehreren Industrie- und Forschungsprojekten in den Bereichen Software-Qualitätssicherung, modellbasiertes und Sicherheits-Testen, NG112 und Künstliche Intelligenz beteiligt ist. Er hat im H2020-Projekt EMYNOS ein NG112-Notdienst-Testbed entwickelt und die Übertragung von eHealth-Sensordaten während des Notrufs realisiert. Im H2020-Projekt FORTIKA hat er an der Entwicklung einer virtuellen Security Appliance mitgewirkt. Aktuell arbeitet er im H2020-Projekt KYKLOS4.0 an den Themen vorhersagbare Wartbarkeit und Anomalieerkennung mit Hilfe von künstlicher Intelligenz im Kontext von Industrie 4.0. Außerdem ist er an verschiedenen Projekten zu den Themen Sicherheit und Penetrationstests beteiligt.

Publikationen

StarXML Error

STAR XML not running?!