Kooperation für Internetsicherheit – Check Point im FOKUS eGovernment-Labor

News vom 01. Nov. 2013

Bei einem Treffen in Berlin haben sich Fraunhofer FOKUS und Check Point® Software Technologies Ltd. über eine Zusammenarbeit im Bereich Internetsicherheit verständigt. Ziel der Kooperation ist es, die Sicherheitslösungen von Check Point in Zukunftsszenarien zu integrieren, die FOKUS in seinem eGovernment-Labor für die öffentliche Verwaltung entwickelt und demonstriert. Check Points Sicherheitsprodukte für Netzwerke, Daten und Endpoints, wie Endpoint Protection, Data Loss Prevention (DLP), Threat-Emulation und Intrusion Prevention System (IPS) können so unter realen Bedingungen getestet werden.

30. Oktober 2013 – Bei einem Treffen in Berlin haben sich Fraunhofer FOKUS und Check Point® Software Technologies Ltd. über eine Zusammenarbeit im Bereich Internetsicherheit verständigt. Ziel der Kooperation ist es, die Sicherheitslösungen von Check Point in Zukunftsszenarien zu integrieren, die FOKUS in seinem eGovernment-Labor für die öffentliche Verwaltung entwickelt und demonstriert. Check Points Sicherheitsprodukte für Netzwerke, Daten und Endpoints, wie Endpoint Protection, Data Loss Prevention (DLP), Threat-Emulation und Intrusion Prevention System (IPS) können so unter realen Bedingungen getestet werden.

Das börsennotierte Unternehmen Check Point Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP) ist weltweit führend im Bereich der Internetsicherheit und der einzige Anbieter, der komplette Sicherheitslösungen für Netzwerke, Daten und Endpoints zu Verfügung stellt. Check Point bietet seinen Kunden kompromisslosen Schutz vor Bedrohungen aller Art, reduziert die Sicherheitskomplexität und senkt die Gesamtbetriebskosten. Zu den Kunden von Check Point zählen Zehntausende von Firmen und Organisationen jeder Größenordnung, darunter alle Fortune 100-Unternehmen.

Mehr Informationen über Check Point finden Sie auf der Webseite des Unternehmens:
http://www.checkpoint.com