Rechnungsworkflow mit VIS-Suite, Governikus LZA & MultiMessenger

Gemeinsames Szenario von FOKUS, PDV-Systeme und Governikus

Die Präsentation zeigt über die jeweiligen Produktkomponenten hinweg den Posteingang und die Ablage der Rechnungen im DMS, die Anbindung des Kassenverfahrens an das DMS inklusive der Übernahme der Daten aus dem DMS sowie die Kontierung, die Steuerung des Workflows über das VBS für den Anordnungsdruck und die Ablage in der Langzeitaufbewahrung.

Neben den Modulen der VIS-Suite, die das „Organisationskonzept Elektronische Verwaltungsarbeit“ umsetzt,  werden der Governikus MultiMessenger beim Posteingang, das Governikus LZA bei der Langzeitspeicherung und das Kassenverfahren IFR-Saskia® bei der Verarbeitung der Rechnungen für den kommunalen Rechnungswirkflow eingesetzt. Die Übergabe an das LZA erfolgt per TR-ESOR S.4.

Die Bearbeitung des Rechnungsworkflow wird über verschiedene Nutzer abgebildet. Zur besseren Veranschaulichung werden automatisierte Prozesse im Szenario z. T. manuell ausgeführt und illustriert.