Energieeffiziente Stadt
Matthias Heyde/ Fraunhofer FOKUS

Fraunhofer FOKUS stellt seine Smart Cities-Lösungen während der Asien-Pazifik-Wochen vor

News vom 05. Juni 2013

Smart Cities lautet 2013 das Thema der neunten Asien-Pazifik-Wochen Berlin, das genau mit der Forschungsausrichtung von Fraunhofer FOKUS einhergeht. Die Forscher beteiligen sich am 5. und 6. Juni an der Wirtschafts- und Technologiekonferenz „Smart Solutions for Urban Challenges“. Darüber hinaus stellt das Institut im Rahmen zweier Expertentouren einige seiner Smart Cities-Lösungen vor.

Mit dem Themenschwerpunkt „Smart Cities“ greifen die 9. Asien-Pazifik-Wochen die zentralen Fragen der schnell wachsenden Metropolen auf und helfen bei der gemeinsamen Entwicklung von Antworten für eine intelligent gestaltete Zukunft: Woher beziehen die Städte ihr Wasser und ihre Energie und wie können diese möglichst effizient eingesetzt werden? Wie können die Metropolen ihre Lebensqualität steigern und gleichzeitig die Umweltbelastungen senken? Wie lassen sich urbane Prozesse intelligent und Ressourcen schonend steuern?

Die Forscher von Fraunhofer FOKUS beteiligten sich an der Diskussion und nehmen am 5. und 6. Juni an der Wirtschafts- und Technologiekonferenz „Smart Solutions for Urban Challenges“ als Redner teil:

  • 5. Juni, 11:30-13:00 Uhr, Green City Forum: Vortrag von Dr. Thomas Luckenbach, Leiter des Kompetenzzentrums IT4Energy zum Thema "Smart Demand Side Integration @ Home"
  • 6. Juni, 15:00-18:00 Uhr, Robert Kleinfeld, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Kompetenzzentrum FAME (Future Applications and Media), Impulsstatements im Workshop "Smart and Creative Cities – Chances for international cooperation"

Darüber hinaus stellt das Institut im Rahmen zweier Expertentouren einige seiner Smart Cities-Lösungen vor.