Ansprechpartner
Marc-Florian Wendland
M.Sc. Marc-Florian Wendland
Wiss. Mitarbeiter (Senior)
Geschäftsbereich SQC
+49 30 3463-7395

Dieses Bild hat keinen alternativen Text.
Ina Schieferdecker und Anna-Christina Feldhusen eröffnen den 5. ASQF Quality Day ASQF

5. ASQF Quality Day

News vom 29. Nov. 2018

Am 27. November 2018 fand bei Fraunhofer FOKUS der 5. ASQF Quality Day statt. Thema der diesjährigen Veranstaltung war »Responsibility and Sustainability – Qualität verantwortungsvoll und nachhaltig sichern«. Eröffnet wurde der Tag durch Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker, Institutsleiterin von Fraunhofer FOKUS und Präsidentin des ASQF e. V.

In Zeiten stärkerer Vernetzung und höherem Termindruck bei der Softwareauslieferung stellen sich ganz neue Fragen für Softwareentwickler: Wer ist verantwortlich für die Softwarequalität? Was bedeutet Nachhaltigkeit im Kontext von Softwarequalitätsmanagement? Und welche Anforderungen gibt es um die Qualität der zu entwickelnden Software zu sichern? Diese und weitere Fragen wurden auf dem Quality Day intensiv diskutiert. Die Teilnehmer konnten sich sowohl in klassischen Vorträgen als auch in neuen Formaten, wie einem World Café oder einer interaktiven Fishbowl, zu den Fragen informieren und über die Herausforderungen guter Software Qualität diskutieren.

Zahlreiche Referenten sprachen zu Themen wie Traceability, Qualitätssicherung oder Nachhaltigkeit. Marc-Florian Wendland, Senior Scientist bei Fraunhofer FOKUS, hielt einen Vortrag zum Thema „Nachhaltige Softwarequalität durch und bei der Testautomatisierung“. Insbesondere ging er auf die Automatisierung in der Industrie ein, die bereits umfangreich getestet wird. Im Gegensatz dazu ist dies bei der eingesetzten Software noch nicht der Fall. Wirklich nachhaltige Lösungen für industrielle Anwendungen sind jedoch nur mithilfe von testbasierten Ansätzen zu finden. 


Weiterführende Links: