Das Deckblatt des ausgezeichneten Papers
Das Deckblatt des ausgezeichneten Papers Fraunhofer FOKUS

FOKUS Wissenschaftler mit dem Most Influential Paper Award ausgezeichnet

News vom 24. Jan. 2019

Das Paper »Testing Embedded Real Time Systems with TTCN-3« der damaligen FOKUS Wissenschaftler Dr. Jürgen Großmann, Dr. Diana Serbanescu (nun TU Berlin) und Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker (zudem TU Berlin) ist bei der 12. IEEE International Conference in Software Testing, Verification and Validation (ICST) mit dem Most Influential Paper Award in der Kategorie Praktische Auswirkung ausgezeichnet worden. Der Preis wird während der diesjährigen Konferenz vom 22. bis 27. April in Xian, China, vergeben.

Das Testen von komplexen, auf Software basierenden Systemen ist ein wichtiger Aspekt in einer sich immer mehr vernetzenden Welt. Die von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern von FOKUS vorgestellte Weiterentwicklung von TTCN-3 (Testing and Test Control Notation) erlaubt das flexible und domänenspezifische Testen von zeitkritischen Systemen. Seitdem die Erweiterung auf der ICST 2009 von Dr. Jürgen Großmann, Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker und Dr. Diana Serbanescu vorgestellt wurde, ist sie offiziell in den TTCN-3 Standard aufgenommen worden und hat sich im Kontext industrieller Anwendungen bewährt.

Die ICST schaut während der alljährlich stattfindenden Konferenz zurück und evaluiert das Paper mit dem größten Impact der letzten zehn Jahre, wobei sich dieses Jahr die Arbeit der drei Forschenden als wegweisend herausgestellt hat. Die Erwartung der FOKUS Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ist, dass TTCN-3 auch in der Zukunft seine Vorreiterrolle als industrielle Testtechnologie für automatisierte Testlösungen für moderne, kommunikationsbasierte Geräte, Anwendungen und Dienste behalten wird.