CoCo, FOKUS news 2013 ESRI Open Data Memorandum
 970*485px
Fraunhofer FOKUS

Der Ort ist entscheidend: Fraunhofer FOKUS und Esri Deutschland entwickeln Open Data Applikationen

News vom 19. Nov. 2013

Im Rahmen des 2. Internationalen Open Data Dialogs unterzeichneten Fraunhofer FOKUS und die Esri Deutschland GmbH, ein Anbieter von Geoinformationssystemen (GIS), heute ein Memorandum of Understanding. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung neuartiger Dienste und Applikationen unter Nutzung der Daten des govdata.de-Portals und der GIS-Plattform von Esri.

Der Informationsgehalt von offenen Daten steigt, wenn diese mit offenen räumlichen Daten verknüpft werden, beispielsweise aktuelle Lärmbelastungsdaten durch Baustellen in verschiedenen Teilen einer Stadt. Entsprechende Applikationen werden allerdings erst dann nutzerfreundlich, wenn die geografischen Daten analysiert und in Form von (interaktiven-) Karten visualisiert werden. Um intuitive Applikationen für Unternehmen und Bürger, insbesondere in Städten, zu entwickeln, arbeiten die Forscher von Fraunhofer FOKUS mit dem Spezialisten für Geoinformationssysteme, Esri und con terra, einem Unternehmen der Esri Deutschland Group, zusammen. Dabei setzt FOKUS einen Schwerpunkt auf Lösungen für die öffentliche Sicherheit, die Gesundheitsversorgung, die öffentliche IT und die Energie- und Verkehrsnetze der Zukunft.