OEFIT 2013 Trendschau Tablet Mobile Endgeräte
 970*485px
Matthias Heyde/ Fraunhofer FOKUS

Trends für die öffentliche IT

News vom 21. Nov. 2013

Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) präsentierte heute die »Trendschau« auf der gleichnamigen Veranstaltung in Berlin. Im Beisein der Staatssekretärin Cornelia Rogall-Grothe stellte ÖFIT maßgebliche IT-Trends vor: »Anything as a service«, das »Meer der Daten«, »drahtlose Sensornetze« sowie das »Internet der Energie«.

Trends entstehen aus dem Zusammenspiel von Technik, Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Um die Zukunft positiv zu gestalten, muss dieses Wechselspiel funktionieren. Je früher Trends erkannt werden, desto eher können Gestaltungsspielräume aufgezeigt werden. Die ÖFIT-Trendschau hat sich zum Ziel gesetzt, Entwicklungen mit Relevanz für die öffentliche IT zu identifizieren und zu bewerten. Hierbei wurde durch das Fraunhofer FOKUS ein Methodenbaukasten entwickelt, welcher unterschiedliche quantitative und qualitative Aspekte beinhaltet.